Schnupper-Abo

Einzelunterricht

Mit die­sem Schnup­per-Abo bie­ten wir allen inter­es­sier­ten Kin­dern und Jugend­li­chen der Gemein­den Bin­ningen und Bott­mingen die Mög­lich­keit, ver­schie­de­ne Instru­men­te im Ein­zel­un­ter­richt ken­nen­zu­ler­nen und aus­zu­pro­bie­ren. Ziel ist es, die Instru­men­ten­wahl zu erleich­tern.

Fly­er Schnup­per-Abo für den Ein­zel­un­ter­richt

Es kön­nen maxi­mal ein Abon­ne­ment à 4 Lek­tio­nen bzw. 2 Abon­ne­ments à 2 Lek­tio­nen (Lek­ti­on à 25 Minu­ten) pro SchülerIn bezo­gen wer­den. Das Abon­ne­ment ist nicht über­trag­bar. Das Schnup­per-Abo kann jeder­zeit via For­mu­lar bestellt wer­den. Das Sekre­ta­ri­at ver­mit­telt dann den Kon­takt zu den gewünsch­ten Lehr­per­so­nen.

For­mu­lar
Gruppenunterricht

Mit die­sem Schnup­per-Abo bie­ten wir allen inter­es­sier­ten Kin­dern und Jugend­li­chen der Gemein­den Bin­ningen und Bott­mingen die Mög­lich­keit, ver­schie­de­ne Grup­pen­kur­se ken­nen­zu­ler­nen und aus­zu­pro­bie­ren. Ziel ist es, den Kin­dern die Kurs­wahl zu erleich­tern.

Fly­er Schnup­per-Abo für den Grup­pen­un­ter­richt

Maxi­mal kann ein Abon­ne­ment à 2 Grup­pen­lek­tio­nen à 50 Minu­ten pro SchülerIn bezo­gen wer­den. Das Abon­ne­ment ist nicht über­trag­bar. Das Schnup­per-Abo für den Grup­pen­un­ter­richt ist kos­ten­los und kann jeder­zeit via­For­mu­lar bestellt wer­den. Das Sekre­ta­ri­at ver­mit­telt dann den Kon­takt zu den gewünsch­ten Lehr­per­so­nen.

For­mu­lar

Anmelden

Anmeldung für Kurs

Kurs­be­ginn
Die Kur­se der Musik­schu­le begin­nen jeweils Mit­te August und Mit­te Janu­ar.

An- und Abmel­de­ter­mi­ne
Bis 30. April für das Semes­ter mit Beginn Mit­te August. Bis 15. Novem­ber für das Semes­ter mit Beginn Mit­te Janu­ar.

Schul­jahr 
Beginn: Mon­tag 10. August 2020
Ende: Frei­tag 2. Juli 2021

1.Semester:
Mon­tag, 10. August 2020 bis
Sonn­tag, 17. Janu­ar 2021

2. Semes­ter:
Mon­tag, 18. Janu­ar 2021 bis
Sams­tag, 03. Juli 2021

Schul­freie Tage / Fei­er­ta­ge
Don­ners­tag, 13. Mai 2021 (Auf­fahrt)
Frei­tag, 14. Mai 2021 (Auf­fahrt)
Mon­tag, 24. Mai 2021 (Pfingst­mon­tag)

Feri­en

Herbst­fe­ri­en:
Sams­tag, 26. Sep­tem­ber 2020 bis
Sonn­tag, 11. Okto­ber 2020

Weih­nachts­fe­ri­en:
Sams­tag, 19. Dezem­ber 2020 bis
Sonn­tag, 3. Janu­ar 2021

Fas­nachts­fe­ri­en:
Sams­tag, 13. Febru­ar 2021 bis
Sonn­tag, 28. Febru­ar 2021

Früh­jahrs­fe­ri­en:
Sams­tag, 27. März 2021 bis
Sonn­tag, 11. April 2021

Som­mer­fe­ri­en:
Sams­tag, 3. Juli 2021 bis
Sonn­tag, 15. August 2021

Der Unter­richt
Der Unter­richt fin­det von Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 9.00 und 21.00 Uhr und am Sams­tag­vor­mit­tag in den Räum­lich­kei­ten der Musik­schu­le statt. Die Musik­schu­le hat die glei­chen Feri­en und Fei­er­ta­ge wie alle all­ge­mei­nen öffent­li­chen Schu­len (sie­he Fris­ten und Ter­mi­ne).
Die Eltern kön­nen nach Abspra­che mit der Lehr­per­son jeder­zeit dem Musik- oder Tanz­un­ter­richt ihrer Kin­der bei­woh­nen.

Ein­tei­lungs­tag
Der ers­te Mon­tag nach den Som­mer­fe­ri­en ist unter­richts­frei. An die­sem Ein­tei­lungs­tag kann ein Stun­den­plan gemein­sam mit Eltern, Schü­le­rin­nen und Schü­lern sowie den Lehr­per­so­nen aus­ge­ar­bei­tet und erstellt wer­den. Mit Lehr­per­so­nen ver­ein­bar­te Unter­richts­zei­ten sind ver­bind­lich.

Aus­fall­stun­den
Ist eine Lehr­per­son nicht in der Lage, eine Lek­ti­on zur ver­ein­bar­ten Zeit zu geben, so muss die­se vor- oder nach­ge­holt wer­den.
Bei Krank­heit einer Lehr­per­son (oder ande­ren zwin­gen­den Grün­den bei Ver­hin­de­rung) wird eine Stell­ver­tre­tung ein­ge­setzt.
Die Lehr­per­so­nen sind nicht ver­pflich­tet, von Schü­le­rIn­nen abge­sag­te Stun­den nach­zu­ho­len.
Lek­tio­nen, die infol­ge staat­lich aner­kann­ter Fei­er­ta­ge oder wegen beson­de­ren Ver­an­stal­tun­gen der öffent­li­chen Schu­len aus­fal­len, wer­den nicht nach­ge­holt.

Öffent­li­che Auf­trit­te
Das öffent­li­che Auf­tre­ten ist Teil der musi­ka­li­schen Aus­bil­dung an unse­rer Schu­le. Die Leh­re­rin­nen und Leh­rer orga­ni­sie­ren regel­mäs­sig Klas­sen­stun­den, Vor­trags­aben­de, Kon­zer­te und Tanz­ver­an­stal­tun­gen. Sie ermun­tern ihre Schü­le­rIn­nen zu Auf­trit­ten inner­halb und aus­ser­halb der Musik­schu­le und för­dern dabei Zusam­men­spiel und Auf­tritts­kom­pe­ten­zen.

Zei­gen Sie Ihrem Kind Ihre Begeis­te­rung für Kul­tur und Musik im All­ge­mei­nen (Musik hören zu Hau­se, Kon­zert­be­su­che, Oper, Bal­lett, Musi­cal, Thea­ter, Kunst­aus­stel­lun­gen usw.).

Besu­chen Sie die Vor­spie­le Ihrer Kin­der und ande­re Schü­ler­kon­zer­te.

Machen Sie Ihr Kind auf ande­re Kin­der auf­merk­sam, die auch ein Instru­ment spie­len.

Unter­stüt­zen Sie das gemein­sa­me Musi­zie­ren, das Mit­spie­len in Ensem­bles und im Orches­ter auch in Ihrer Fami­lie.

Stel­len Sie Ihrem Kind je nach Instru­ment alle wich­ti­gen Hilfs­mit­tel zum Musi­zie­ren zur Ver­fü­gung: ein Noten­pult, einen ver­stell­ba­ren Kla­vier­stuhl, ein Metro­nom, ein Stimm­ge­rät usw.

Legen Sie die Übe­zeit zusam­men mit Ihrem Kind fest. Das Kind soll­te in Ruhe, ohne Stö­rung durch Radio, Fern­se­hen und Social Media, wenn mög­lich immer am sel­ben Platz üben. Auch bei der bes­ten Lehr­per­son wer­den Fort­schrit­te nur durch täg­li­ches Üben erreicht. Regel­mäs­si­ges Üben bringt am meis­ten Fort­schrit­te!

Akzep­tie­ren Sie es, wenn Jugend­li­che allein üben wol­len.

Moti­vie­ren und loben Sie Ihr Kind! Zei­gen Sie Inter­es­se und Freu­de am Spiel Ihrer Kin­der!

Bei Fra­gen und Pro­ble­men wen­den Sie sich bit­te immer zuerst an die Lehr­per­son.

Auch Kri­sen sind nor­mal: Bei Moti­va­ti­ons­pro­ble­men suchen Sie gemein­sam mit Ihrem Kind und der Lehr­per­son nach Lösun­gen.

Für die Abmel­dung bei Krank­heit infor­mie­ren Sie die Lehr­per­son bit­te recht­zei­tig

For­mu­lar
Online
Um- und Abmeldung
For­mu­lar
For­mu­lar
For­mu­lar
Anmeldung für Kurs

Kurs­be­ginn
Die Kur­se der Musik­schu­le begin­nen jeweils Mit­te August und Mit­te Janu­ar.

An- und Abmel­de­ter­mi­ne
Bis 30. April für das Semes­ter mit Beginn Mit­te August. Bis 15. Novem­ber für das Semes­ter mit Beginn Mit­te Janu­ar.

Schul­jahr 
Beginn: Mon­tag 10. August 2020
Ende: Frei­tag 2. Juli 2021

1.Semester:
Mon­tag, 10. August 2020 bis
Sonn­tag, 17. Janu­ar 2021

2. Semes­ter:
Mon­tag, 18. Janu­ar 2021 bis
Sams­tag, 03. Juli 2021

Schul­freie Tage / Fei­er­ta­ge
Don­ners­tag, 13. Mai 2021 (Auf­fahrt)
Frei­tag, 14. Mai 2021 (Auf­fahrt)
Mon­tag, 24. Mai 2021 (Pfingst­mon­tag)

Feri­en

Herbst­fe­ri­en:
Sams­tag, 26. Sep­tem­ber 2020 bis
Sonn­tag, 11. Okto­ber 2020

Weih­nachts­fe­ri­en:
Sams­tag, 19. Dezem­ber 2020 bis
Sonn­tag, 3. Janu­ar 2021

Fas­nachts­fe­ri­en:
Sams­tag, 13. Febru­ar 2021 bis
Sonn­tag, 28. Febru­ar 2021

Früh­jahrs­fe­ri­en:
Sams­tag, 27. März 2021 bis
Sonn­tag, 11. April 2021

Som­mer­fe­ri­en:
Sams­tag, 3. Juli 2021 bis
Sonn­tag, 15. August 2021

Der Unter­richt
Der Unter­richt fin­det von Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 9.00 und 21.00 Uhr und am Sams­tag­vor­mit­tag in den Räum­lich­kei­ten der Musik­schu­le statt. Die Musik­schu­le hat die glei­chen Feri­en und Fei­er­ta­ge wie alle all­ge­mei­nen öffent­li­chen Schu­len (sie­he Fris­ten und Ter­mi­ne).
Die Eltern kön­nen nach Abspra­che mit der Lehr­per­son jeder­zeit dem Musik- oder Tanz­un­ter­richt ihrer Kin­der bei­woh­nen.

Ein­tei­lungs­tag
Der ers­te Mon­tag nach den Som­mer­fe­ri­en ist unter­richts­frei. An die­sem Ein­tei­lungs­tag kann ein Stun­den­plan gemein­sam mit Eltern, Schü­le­rin­nen und Schü­lern sowie den Lehr­per­so­nen aus­ge­ar­bei­tet und erstellt wer­den. Mit Lehr­per­so­nen ver­ein­bar­te Unter­richts­zei­ten sind ver­bind­lich.

Aus­fall­stun­den
Ist eine Lehr­per­son nicht in der Lage, eine Lek­ti­on zur ver­ein­bar­ten Zeit zu geben, so muss die­se vor- oder nach­ge­holt wer­den.
Bei Krank­heit einer Lehr­per­son (oder ande­ren zwin­gen­den Grün­den bei Ver­hin­de­rung) wird eine Stell­ver­tre­tung ein­ge­setzt.
Die Lehr­per­so­nen sind nicht ver­pflich­tet, von Schü­le­rIn­nen abge­sag­te Stun­den nach­zu­ho­len.
Lek­tio­nen, die infol­ge staat­lich aner­kann­ter Fei­er­ta­ge oder wegen beson­de­ren Ver­an­stal­tun­gen der öffent­li­chen Schu­len aus­fal­len, wer­den nicht nach­ge­holt.

Öffent­li­che Auf­trit­te
Das öffent­li­che Auf­tre­ten ist Teil der musi­ka­li­schen Aus­bil­dung an unse­rer Schu­le. Die Leh­re­rin­nen und Leh­rer orga­ni­sie­ren regel­mäs­sig Klas­sen­stun­den, Vor­trags­aben­de, Kon­zer­te und Tanz­ver­an­stal­tun­gen. Sie ermun­tern ihre Schü­le­rIn­nen zu Auf­trit­ten inner­halb und aus­ser­halb der Musik­schu­le und för­dern dabei Zusam­men­spiel und Auf­tritts­kom­pe­ten­zen.

Zei­gen Sie Ihrem Kind Ihre Begeis­te­rung für Kul­tur und Musik im All­ge­mei­nen (Musik hören zu Hau­se, Kon­zert­be­su­che, Oper, Bal­lett, Musi­cal, Thea­ter, Kunst­aus­stel­lun­gen usw.).

Besu­chen Sie die Vor­spie­le Ihrer Kin­der und ande­re Schü­ler­kon­zer­te.

Machen Sie Ihr Kind auf ande­re Kin­der auf­merk­sam, die auch ein Instru­ment spie­len.

Unter­stüt­zen Sie das gemein­sa­me Musi­zie­ren, das Mit­spie­len in Ensem­bles und im Orches­ter auch in Ihrer Fami­lie.

Stel­len Sie Ihrem Kind je nach Instru­ment alle wich­ti­gen Hilfs­mit­tel zum Musi­zie­ren zur Ver­fü­gung: ein Noten­pult, einen ver­stell­ba­ren Kla­vier­stuhl, ein Metro­nom, ein Stimm­ge­rät usw.

Legen Sie die Übe­zeit zusam­men mit Ihrem Kind fest. Das Kind soll­te in Ruhe, ohne Stö­rung durch Radio, Fern­se­hen und Social Media, wenn mög­lich immer am sel­ben Platz üben. Auch bei der bes­ten Lehr­per­son wer­den Fort­schrit­te nur durch täg­li­ches Üben erreicht. Regel­mäs­si­ges Üben bringt am meis­ten Fort­schrit­te!

Akzep­tie­ren Sie es, wenn Jugend­li­che allein üben wol­len.

Moti­vie­ren und loben Sie Ihr Kind! Zei­gen Sie Inter­es­se und Freu­de am Spiel Ihrer Kin­der!

Bei Fra­gen und Pro­ble­men wen­den Sie sich bit­te immer zuerst an die Lehr­per­son.

Auch Kri­sen sind nor­mal: Bei Moti­va­ti­ons­pro­ble­men suchen Sie gemein­sam mit Ihrem Kind und der Lehr­per­son nach Lösun­gen.

Für die Abmel­dung bei Krank­heit infor­mie­ren Sie die Lehr­per­son bit­te recht­zei­tig

For­mu­lar
Online
Um- und Abmeldung
For­mu­lar
For­mu­lar
For­mu­lar

Fragen? 

Ariane Oppliger 

Sekretärin

Fragen? 

Ariane Oppliger 

Sekretärin