Linda Loosli

Mitglied der Schulleitung

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt wer­den kann und wor­über zu schwei­gen unmög­lich ist.
Vic­tor Hugo

Lin­da Debo­rah Loo­s­li stu­dier­te Gesang an der Zür­cher Hoch­schu­le der Küns­te (2010 Mas­ter of Arts in Gesangs­päd­ago­gik, 2012 Mas­ter of Per­for­mance mit Schwer­punkt Oper).
Nach dem erfolg­rei­chen Stu­di­um von drei Cer­ti­fi­ca­tes of Advan­ced Stu­dies an der Hoch­schu­le der Küns­te Bern, erhielt sie im Som­mer 2021 vom Ver­band Musik­schu­len Schweiz das Diplom zur Musik­schul­lei­te­rin VMS.
Die Sopra­nis­tin betreibt eine rege Kon­zert­tä­tig­keit als Lied- und Kam­mer­mu­sik­in­ter­pre­tin sowie als Ora­to­ri­en­sän­ge­rin. Beson­ders begeis­tert sich Lin­da Debo­rah Loo­s­li für das Lied­gut. Eigens gestal­te­te Lie­der­aben­de waren u.a “Frau­en­zim­mer – Dein Bild­nis wun­der­se­lig…” ein literarisch‑, sze­ni­scher- Lie­der­abend his­to­risch infor­miert, “Roman­zen im Volks­ton”; roman­ti­sches Lied­gut mit lite­ra­ri­schen Tex­ten umrahmt.
Eine regel­mäs­si­ge Zusam­men­ar­beit ver­bin­det sie mit den Bas­ler Madri­ga­lis­ten und dem Ensem­ble der Bach-Stif­tung St. Gallen.

An der Musik­schu­le Bin­ningen Bott­mingen ist sie seit August 2021 Mit­glied der Schul­lei­tung und wird neu ab Janu­ar 2022 als Gesangs­leh­re­rin wirken.

Linda Loosli

Mitglied der Schulleitung


Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt wer­den kann und wor­über zu schwei­gen unmög­lich ist.
Vic­tor Hugo

Kontakt

linda.loosli@msbibo.ch
+41 79 588 53 10

Lin­da Debo­rah Loo­s­li stu­dier­te Gesang an der Zür­cher Hoch­schu­le der Küns­te (2010 Mas­ter of Arts in Gesangs­päd­ago­gik, 2012 Mas­ter of Per­for­mance mit Schwer­punkt Oper).
Nach dem erfolg­rei­chen Stu­di­um von drei Cer­ti­fi­ca­tes of Advan­ced Stu­dies an der Hoch­schu­le der Küns­te Bern, erhielt sie im Som­mer 2021 vom Ver­band Musik­schu­len Schweiz das Diplom zur Musik­schul­lei­te­rin VMS.
Die Sopra­nis­tin betreibt eine rege Kon­zert­tä­tig­keit als Lied- und Kam­mer­mu­sik­in­ter­pre­tin sowie als Ora­to­ri­en­sän­ge­rin. Beson­ders begeis­tert sich Lin­da Debo­rah Loo­s­li für das Lied­gut. Eigens gestal­te­te Lie­der­aben­de waren u.a «Frau­en­zim­mer – Dein Bild­nis wun­der­se­lig…» ein literarisch‑, sze­ni­scher- Lie­der­abend his­to­risch infor­miert, «Roman­zen im Volks­ton»; roman­ti­sches Lied­gut mit lite­ra­ri­schen Tex­ten umrahmt.Eine regel­mäs­si­ge Zusam­men­ar­beit ver­bin­det sie mit den Bas­ler Madri­ga­lis­ten und dem Ensem­ble der Bach-Stif­tung St. Gallen.

An der Musik­schu­le Bin­ningen Bott­mingen ist sie seit August 2021 Mit­glied der Schul­lei­tung und wird ab Janu­ar 2022 als Gesangs­leh­re­rin wirken.