Violine
Violine

Instrument

Die sangliche Violine, auch Geige genannt, ist das höchstentwickelte Streichinstrument und seit etwa 300 Jahren eines der wichtigsten abendländischen Musikinstrumente. Sie ist ganz aus Holz gefertigt und mit vier Seiten bespannt, die durch das Anstreichen mit einem Bogen zum Klingen gebracht werden. Die Violine ist ein wichtiges und beliebtes Melodieinstrument im Orchester, im Ensemble und in der Kammermusik und verfügt über eine äusserst reiche Literatur vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Hörprobe
Von der CD "Romances" erklingt "Salut d'amour" von Edward Elgar. Gespielt von Gil Shaham und dem Orpheus Chamber Orchestra.

Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Hörprobe zu starten.

Voraussetzungen

Ein gutes Gehör und ein Gefühl für koordinierte Bewegungsabläufe der Arme und Hände. Beginn in frühem Alter mit kleinen Geigen ist möglich.

Unterrichtsform

In der Regel wird im Fach Violine Einzelunterricht erteilt. Das Zusammenspiel in kleineren und grösseren Gruppen ist schon von Beginn an möglich und eine wichtige Ergänzung zum Einzelunterricht.

Kursbeginn

Jeweils Mitte August und Ende Januar.

Kosten / Semester

Siehe > Kursgeldliste.

Lehrpersonen

> Sibylle Moor, > Aleksandra Sendecki, > Andrey Smirnov, > Mareike Wormsbächer